Neues aus der Fischlaker Schule, September 2013

Das neue Schuljahr hat begonnen und wir hoffen, Sie konnten gemeinsam mit Ihren Kindern erholsame Ferien genießen. Besonders herzlich heißen wir euch, liebe Erstklässler und natürlich auch Sie, liebe Eltern, an unserer Schule willkommen. Wir wünschen euch und Ihnen einen guten Start und eine schöne und erfolgreiche Zeit an der Fischlaker Schule. Herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei den Eltern unserer Zweitklässler, die eine tolle Cafeteria für unsere Einschulungsfeier auf die Beine gestellt haben!

Mit diesem Brief möchten wir Ihnen einige Informationen zum Schulleben geben.

Klassenlehrerinnen bzw. Co-Klassenlehrerinnen in diesem Schuljahr sind:

KlasseKlassenlehrerinCo-Klassenlehrerin
1aFrau NojeFrau Kocherscheidt
1bFrau PawlakFrau Widdig
2aFrau SpielkampFrau Steffens
2bFrau SchäfferFrau Heilemann
3aFrau ZydekFrau Kleinjung
3bFrau SöntgerathFrau Zydek
4aFrau HeilemannFrau Schäffer
4bFrau SteffensFrau Spielkamp

Die beweglichen Ferientage für das kommende Schuljahr sind:

  • Montag, der 03.03.14 (Rosenmontag)
  • Dienstag, der 04.03.2014 (Tag nach Rosenmontag).
  • Freitag, der 30.05.2014 (Tag nach Christi Himmelfahrt)
  • Freitag, der 20.06.2014 (Tag nach Fronleichnam).

Auf unserem beigefügten Halbjahresplan finden Sie alle bisher geplanten Aktivitäten und Veranstaltungen, zu denen Sie – sofern Sie oder Ihre Kinder betroffen sind – noch Einladungen bzw. nähere Informationen erhalten. Zu einigen Terminen und Veranstaltungen möchte ich Ihnen vorab schon einmal einige Erläuterungen geben.

Bei Mein Körper gehört mir handelt es sich um ein Projekt für unsere dritten und vierten Schuljahre, das der Essener Kinderschutzbund in Kooperation mit dem Kommissariat Vorbeugung der Polizei gemeinsam mit der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück in vielen Essener Grundschulen durchführt. Es handelt sich hierbei um ein Präventions-projekt gegen sexuelle Gewalt. Das Theaterstück führt die Kinder der dritten und vierten Klassen kindgerecht an die Thematik des sexuellen Missbrauchs heran und erarbeitet in drei aufeinanderfolgenden Wochen interaktiv Verhaltensweisen, mit denen sich die Kinder in schwierigen Situationen besser schützen können. Hierzu findet eine Sichtveran-staltung statt, bei der Sie einen Einblick in die Projektarbeit erhalten und das Theaterstück selbst kennen lernen können. Diese findet statt

am Montag, 23.09.2013 um 19.30 Uhr im Burggymnasium,
Burgplatz 4, 45127 Essen.

Der Infoabend für die Eltern der neuen Schulanfänger 2014/15 am 14.10.13 richtet sich an alle interessierten Eltern, deren Kinder im November (13./14.11.13) angemeldet und im kommenden Sommer eingeschult werden. Die Anmeldetermine lege ich in den Kindergärten bzw. an dem Infoabend aus, so dass Sie sich dort gerne für einen festen Termin eintragen können. Sollte keiner der Termine für Sie infrage kommen, können Sie mich gerne ansprechen, dann finden wir ganz sicher einen Alternativtermin.

Die Schulkonferenz hat genehmigt, dass alle Lehrerinnen der Fischlaker Schule an einer dreitägigen Fortbildung zum Thema Schulentwicklung: Classroommanagement teilnehmen. Aus diesem Grund haben Ihre Kinder an folgenden Tagen nur von 8.10 Uhr bis 11.40 Uhr Unterricht:

  • Mittwoch, den 16.10.13
  • Montag, den 25.11.13
  • Mittwoch, den 29.01.14.

Die 8 bis 1 – Betreuung und der Ganztag finden wie gewohnt statt.

Am Freitag, den 08.11.13 findet der diesjährige Martinszug statt. In den vergangenen Jahren hat es immer wieder Nachfragen bzw. Missverständnisse darüber gegeben, wer die Aufsichtspflicht für die Kinder während des Martinszugs hat. Der Martinszug wird von der Kirchen-gemeinde organisiert und durchgeführt. Der Martinszug ist somit keine Schulveranstaltung, auch wenn die Kolleginnen der Fischlaker Schule daran teilnehmen. Insofern liegt die Aufsichtspflicht bei den Eltern.

Darüber hinaus haben wir eine Bitte: Sofern Sie es für zwingend notwendig erachten, dass Ihr Kind ein Handy mit in die Schule nimmt, möchten wir Sie bitten, mit Ihrem Kind zu vereinbaren, dass das Handy während der Schulzeit ausgeschaltet ist und erst nach Schulschluss (bei Ganztagskindern nach 16 Uhr) eingeschaltet wird. Es kommt vor, dass Kinder während der Schulzeit angerufen werden bzw. während der Schulzeit telefonieren.

In letzter Zeit häufen sich bei uns Anfragen, ob es nicht hin und wieder gestattet werden kann, die Ferienzeit um ein paar Tage zu verlängern – sei es, um früher in den Urlaub zu fliegen bzw. später zurück zu kommen. Beurlaubungen vor und im Anschluss an die Ferien können nur in dringenden, wichtigen und unaufschiebbaren Gründen ausgesprochen werden, nicht jedoch, um früher in den Urlaub zu fahren bzw. den Urlaub um ein paar Tage zu verlängern. Erkrankungen vor und nach den Ferien müssen ausschließlich mit ärztlichem Attest belegt werden. Wir bitten Sie, dies bei Ihrer Urlaubsplanung zu berücksichtigen.

Und zu guter Letzt möchten wir uns ganz herzlich bei allen Mitgliedern des Fördervereins bedanken, die uns auch in diesem Jahr wieder finanziell sehr großzügig unterstützt haben. Zu Beginn dieses Schuljahres haben wir für alle Kinder neue Mathebücher anschaffen dürfen, worüber wir uns sehr gefreut haben! Ohne Ihre Unterstützung wären viele Aktionen, Aktivitäten und Anschaffungen nicht möglich. So unterstützt der Förderverein z.B. unser alle vier Jahre stattfindendes Zirkusprojekt, unsere Schulfeste, Autorenlesungen, hat die Bewegungs- und Kletter-elemente auf unserem Schulhof angeschafft und vieles mehr. Alle von den Vereinsmitgliedern eingezahlten Beiträge kommen immer und in voller Höhe unseren Kindern zugute! Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.