Neues aus der Fischlaker Schule, Januar 2013

Das neue Schulhalbjahr steht vor der Tür und somit gibt es auch wieder einen neuen Halbjahresplan, den ich hiermit an Sie weiterreichen möchte. Zu allen Terminen und Aktivitäten erhalten Sie, wenn nötig, noch einmal einen ausführlichen Elternbrief. Mit dem Halbjahresplan können Sie sich jedoch schon einmal vorab einen Überblick über die Vorhaben und Aktivitäten der Schule bzw. ihrer Klasse verschaffen.

Ab dem 1. Februar haben wir zwei neue Kolleginnen: Frau Widdig und Frau Buchmann. Wir heißen alle beide herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start an unserer Schule. Frau Dahler hat eine 28 Stunden-Stelle in Bochum bekommen. Und auch Gregor Lauenburger, „unser“ Gemeindereferent, hat sich beruflich verändert. Er ist seit November Referent für die Berufungspastoral im Bistum Essen. Wir wünschen beiden alles Liebe und Gute für ihre neue Aufgabe und danken ihnen für ihr Engagement und die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Für Frau Kariofilli ist zur Zeit Frau Schwarz als Springerin im offenen Ganztag eingesetzt, bis die Jugendhilfe eine festangestellte Erzieherin für uns gefunden hat. Aufgrund der personellen Veränderungen erhalten Ihre Kinder in den nächsten Tagen einen neuen Stundenplan, der ab dem 4. Februar gilt.

Aufgrund der gestiegenen Schülerzahlen steht der Fischlaker Schule eine Konrektorenstelle zu. Diese Stelle wurde von der Bezirksregierung Düsseldorf bereits ausgeschrieben und kann jetzt zeitnah besetzt werden.

Zu einigen Termine möchte ich Ihnen vorab schon einmal einige Informationen geben:
Am 14.03.13 nimmt die Fischlaker Schule morgens am pico-bello-SauberZauber teil. Diese Kampagne wurde 2004 von der Stadt Essen ins Leben gerufen und sucht nun jedes Frühjahr Menschen, die sich aktiv für unsere Umwelt engagieren, indem sie z.B. eine nahegelegene Wiese, einen Bolzplatz, ein Waldstück oder eine ähnliche Fläche von umherliegendem Müll befreien. Das nötige Handwerkszeug (Müllsäcke, Handschuhe, Müllzangen) wird von der Stadt gestellt und angeliefert. Ebenso wird natürlich auch der gesammelte Müll entsorgt. Unserer Erfahrung nach beteiligen sich die Kinder sehr gerne und überaus motiviert an dieser Aktion, zumal hin und wieder auch die ein oder andere Kuriosität gefunden wird. Weitere Informationen finden Sie bei Pico-bello.

Ebenso wie unsere Projektwoche steht auch unser Sommerfest am 13.07.13 unter dem Motto Verschiedene Kulturen. Auf der letzten Schulpflegschaftssitzung wurde ein Sommerfestkomitee gebildet, das sich um die Organisation des Festes kümmert.

Und last but not least möchte ich mich noch ganz herzlich bedanken bei:

  • Frau Geweth und Frau Löbbert für unseren Herbst-Flohmarkt, der bei allerschönstem Herbstwetter einen sensationellen Erlös von 686 € eingebracht hat und dem Förderverein, sprich unseren Kindern, zugute kommt
  • Familie Woop, die die Brötchen für die Flohmarkt-Cafeteria gespendet hat
  • Frau Peluso, die die Durchführung des Selbstbehauptungskurses organisiert und bei Familie Poth, die hierfür 500 € gespendet hat
  • Familie Niesius, die unsere Bänke auf dem Schulhof aufgearbeitet und neu lackiert hat und bei Familie Schramm, die die Lacke hierfür gespendet hat
  • Frau Dr. Weber, die auch in diesem Jahr die Autorenlesung mit Herrn Thenior organisiert hat
  • allen, die sich immer wieder bei den unterschiedlichen Aktivitäten und Aktionen für die Fischlaker Schule eingesetzt und engagiert haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.